Fritz!Box Router einrichten

52 EUR *
60 Min.
* Empfohlener, unverbindlicher Höchstpreis. Den effektiven Preis der Leistung legen Sie direkt mit Ihrem Mila Friend fest.

Keine Ahnung, wie Sie Ihr Heimnetzwerk einrichten sollen? Die Mila Experten helfen beim Konfigurieren des FRITZ!Box Routers und kümmern sich um die Installation der WLAN-Geräte.


Service-Informationen

  • Dauer: 60 Minuten
  • Der Service wird von einem Mila Friend ausgeführt.**
  • Fritz!Box Router installieren und konfigurieren.
  • Internetzugang auf Geräten wie PC, Notebook, Smartphone oder TV konfigurieren.
  • IP Festnetz-Telefonie einrichten, wenn bestellt.
  • Kurze Einführung.
**Mila Friends sind technisch begabte und selbständig arbeitende Privatpersonen, die Menschen aus ihrer Nachbarschaft bei Technikproblemen helfen.

FAQ

Unsere Mila Partner helfen Ihnen schnell und unkompliziert. Der FRITZ!Box liegt eine gedruckte Kurzanleitung, sowie eine ausführliche CD bei. Unabhängig davon, führt für den erfahrenen User auch ein Assistent direkt in der Nutzeroberfläche durch die Einrichtung. Sollten darüber hinaus Probleme entstehen: Der Hersteller der FRITZ!Box, AVM, bietet einen sehr guten Servicebereich und Ratgeber im Internet, der alle Fragen zu Problemen und Besonderheiten abdecken sollte. Sie haben keine Zeit oder Lust sich darum zu kümmern? Buchen Sie einfach direkt auf unserer Seite.
Grundsätzlich ist ein Router so ausgelegt, dass er mehrere Jahre 24/7, also rund um die Uhr, funktioniert. Halten Sie sich unbedingt an die Vorgaben der Bedienungsanleitung. Sorgen Sie dafür, dass die Lüftungsschlitze frei sind, um thermische Abschaltungen zu vermeiden. Nutzen Sie nur das Originalnetzteil. Für einige Router gibt es alternative Betriebssysteme, die andere Einstellungen ermöglichen und so den Absturz des Routers herbeiführen können.
Die Sicherheit eines in Europa vermarkteten Routers hängt massgeblich von zwei Faktoren ab: Unterliegt die Firmware regelmässigen Updates, um auf neue Bedrohungen zu reagieren und neue Gefährdungen auszuschliessen? Und hat der Nutzer alle Sicherheitsvorkehrungen des Routers ausgenutzt, z.B. (neue) Passwörter erst nach einem Reset gesetzt oder auch, wenn möglich, UPnP deaktiviert? Für zusätzliche Sicherheit können Sie Ihr WLAN-Passwort regelmässig ändern.
Die meisten bekannten Router verfügen über folgende Möglichkeiten zur Einschränkung der Nutzung: Sie können die Internetnutzungszeit einzelner Geräte festlegen oder Sie können Zugangsprofile anlegen, mit denen nur bestimmte Seiten angesteuert werden können. Ausserdem kann man die Nutzungszeit protokollieren lassen und die besuchten Seiten können im Log der genutzten Browser eingesehen werden. Im Betriebssystem kann auch ein spezifisches Nutzerprofil für Kinder angelegt und überwacht werden. Es gibt Softwarelösungen von verschiedenen Anbietern.
Fritz!Box Router einrichten
52 EUR *